Bauen im Bestand

Von der Komplettsanierung über Schimmelbekämpfung bis zur Trockenlegung

Mit Erfahrung und Know-how kümmern wir uns als Sanierungsprofis von der Komplettsanierung von denkmalgeschützten Wohngebäuden und ganzen Wohnanlagen über die Bekämpfung und Sanierung von Schimmel und anderen mikrobiellen Befall an Fassaden und im Innenbereich bis hin zur Rekonstruktion historischer Fassaden.

Komplettsanierung von Wohnhäusern und Wohnanlagen

Meistens findet nicht nur eine optische Verschönerung sondern eine Komplettsanierung, von der Entkernung bis hin zur Neugestaltung der Grünanlagen, alter denkmalgeschützter Bauwerke statt. In enger zusammenarbeite mit Architekten und Bauträgern werden mittels deren Vorgaben und denkmalschutztechnischen Auflagen neue Grundrisse und Pläne für die Objekte erstellt. Wir als am Bau beteiligtes Gewerk führen folgende Arbeiten aus:

  • Baumeisterarbeiten – Bauen nach den neu erstellten Grundrissen d.h. Türdurchbrüche herstellen, neue Wände einziehen, Öffnungen schließen, das Haus mit Bewehrung und Stahlträgern statisch sichern,

  • Neue Decken einbauen

  • Fassadensanierung

  • Trockenlegung, Schimmelsanierung im Keller und Erdgeschoss

  • Putzarbeiten im Innenbereich

  • Entwässerungsnetz erneuern

Bei der Sanierung von Wohnhäusern sind wir auch als Generalunternehmer tätig.

Rekonstruktion denkmalgeschützter Fassaden

Zur Wiederherstellung und Erhaltung historische wertvoller Klinker-, Stuck- und Sandsteinfassaden braucht man viel Liebe zum Detail, es müssen denkmalschützerische Auflagen erfüllt werden und sogar Bauteile wie Stuckornamente teils komplett neu hergestellt werden. In lohnenswerter Detailarbeit entstehen so, meist in Städten, wundervoll sanierte Häuserfassaden die vorher eher unscheinbar vor sich hin verwitterten.

Notwendige Arbeiten dafür können sein:

  • Reinigen mit Wasser im JOS – Verfahren

  • verschiedenen Verfugungsvefahren

  • Zurückarbeiten verwitterter Bereiche

  • Reprofilierung von Naturstein und Stuck

  • Erneuerung beschädigter Steine

  • Einbau Spiralanker

  • Auftragen historischer Putze

Sanierungsarbeiten an Fassaden mit mikrobiellem Befall

Starke Witterungseinflüsse, unzureichende Dachüberstände und Großgrün können zu Algen, Flechten- oder Schimmelpilzbildung an Fassaden führen. Häufig ist lediglich eine rein optische Beeinträchtigung Grund zur Erneuerung. Jedoch sollte auch hier nach der Ursache gesucht werden und nicht nur eine „Schönheitskorrektur“ durchgeführt werden, die dann längerfristig wieder die gleichen Folgen aufweist. Bei Algen und-Flechtenbildung wird die Fassade mit einer fungiziden Lösung behandelt, die den mikrobiellen Befall abtötet und ein weiteres Wachstum verhindert. Anschließend wird die Fassade mit einem Hochdruckreiniger gesäubert, fungizid grundiert und letztlich mit einem fungizid eingestellten Anstrich behandelt. Es können aber auch Änderungen an der Gebäudekonstruktion erforderlich werden.

Sanierung von Schimmelpilzschäden im Innenbereich

Im Innenbereich sind neben einem falschen Lüftungsverhalten auch technische Baumängel wie z.B. ein falscher Fenstereinbau, geringe Außenwanddämmung oder vorhandene Wärmebrücken eine Ursache für Schimmelbildung. Zur Beurteilung des Schadens sind Feuchtemessungen und teilweise Mauerwerksanalysen notwendig.

Nach erfolgter Analyse führen wir folgende Maßnahmen durch:

  • Behebung von technischen Baumängeln

  • Einbau von Kalzium-Silikat-Platten

  • Auftragen von Sanierputzsystemen

  • Anstrichsysteme mit schimmelpilzhemmender Wirkung

Sanierung von Feuchteschäden an Außenwänden - Trockenlegung

Durchfeuchtung von Außenwänden ist bei alten Häusern zunehmend ein Problem. Vornehmlich der Keller und das Erdgeschoss weisen Durchfeuchtungsschäden auf. Bevor man hier mit einer Sanierung beginnt ist es zwingend notwendig den Grund der Durchfeuchtung herauszufinden und daraus folgend spezielle Maßnahmen zur Trockenlegung abzuleiten.

Je nach Ursache und Stärke der Durchfeuchtung führen wir folgende Trockenlegungsmaßnahmen durch:

  • Einbau von vertikalen Abdichtungen (Systemauswahl erfolgt nach Schadensbild)

  • Einbau einer horizontalen Absperrung mittels Injektage oder Sperrschicht

  • Einbau neuer Entwässerungsleitungen, Regenfallrohre und Drainage

  • Anbringen von geeigneten Putzen, entsprechend einer Feuchtigkeits- und Salzanalyse


Diese Seite: http://www.k-bau-projekt.de/leistungen/sanierung-bauen-im-bestand.html
Generiert am: 16. Dezember 2018 03:39 CET